parallax background

IHK Bonn Industrie-Initiative | Mit der Industrie die Zukunft gestalten

Verpackungsrecycling in Deutschland | Verpackungsmaterial 2018
Verpackungsrecycling in Deutschland | Verpackungsmaterial 2018
1. Februar 2018
IHK Bonn Wirtschaft Anzeiger
Die Rolle der IHK und CSR in der Sozialen Marktwirtschaft
13. Februar 2018
IHK Bonn Industrie-Initiative | Mit der Industrie die Zukunft gestalten

Industrie-Initiative IHK Bonn/Rhein-Sieg Startup

Die aktuelle Lego Ausstellung, im deutschen Museum Bonn paßte gut zur Auftaktveranstaltung der industrie-initiative Bonn rhein- Sieg. Unter dem Motto mit der Industrie die Zukunft gestalten, wurde der Grundstein gelegt für einen Dialog über die Innovationskraft der regionalen Industrie.

Wir versprechen uns von der reihe, einfach eine breite Akzeptanz der Industrie, mehr Verständnis für das was Industrie leistet was Industrie beitragen kann.

Zum gesellschaftlichen ökonomischen Wandel, zur Lösung wirklich unserer Probleme. Hier in Bonn in Deutschland, aber auch in der Welt und das die rolle der Industrie einfach in er breiten Bevölkerung doch deutlich besser wagen. Auch nicht für Museumsleiterin Andrea Niehaus, ist das deutsche Museum der ideale Ort für die Veranstaltung. Kein anderes Museum verkörpert den Erfolg unserer Industrie so sehr, die das deutsche Museum. Damit meine ich natürlich unser gesamtes Haus. Heute wird es um neue Entwicklungen gehen aber vor allem um das Spannungsfeld wie wir die Herausforderung der Zukunft eben mit Hilfe der Industrie auflösen werden und daß auch das paßt zu unserem Ort denn ich sage inzwischen wir sind eigentlich mehr als ein Museum wir sind ein Forum für den öffentlichen Dialog für den Austausch heute zwischen Wirtschaft Wissenschaft und Öffentlichkeit Grundlage für den Austausch bildeten Vorträge zu den Themen Umwelt Energie Mobilität und Ernährung Professor Dr. Peter Steele Dekan der landwirtschaftlichen Fakultät der uni Bonn stellte vor voran heute schon geforscht wird wenn man das fahren und maschinelles lernen big data Digitalisierung erneuerbare Energien Gesundheitsüberwachung andere Technologien haben es bereits auf den Markt geschafft Professor Dr. Günther Schuh entwickelt Elektrofahrzeuge und machte deutlich zur Vergangenheit und man muß eigentlich auch verstehen was da passiert und vor allem muß man sich eben mit der Physik und der Leitung ist sicher pro Kameras besser Ton 1 Situation auseinandersetzt manchmal fehle es an grundlegendem wissen erzählt er anhand einer Anekdote wir sagen sie müssen da alle jetzt machen mit elektroautos war und zwei erzwungenermaßen und übrigens auch weit und schnell mit drei elektroautos dann habe ich mehr weise zu sagen das sei quatsch und dann wieso denn ja ich sage nein das physikalisch nicht sinnvoll ist das seien naturgesetze physikalische gesetze und dann sagte er ja das macht nichts 72 42 ländern wie auch gesetzt und das ist auf eine motivierende art gelungen uns den spiegel vorzuhalten denn wir sind ja gar nicht so vernünftig wenn wir spaß daran hätten mit neuen technologien umzugehen dann würden wir uns auch ändern dann würden wir die auch kaufen dann würden wir die auch nutzen und das was sehr gelungen kein dialog ohne kritischen fragen und bietet tolle ansätze was machen wir mit dem faktor mensch diesen faktor mensch viel spaß denn doch ich glaube das wäre ja fasten fast auch ein ganz neues thema von ganz neuen arm wo wir uns mal damit auseinandersetzen müssen ideen für weitere abende gibt es also bereits der fokus stets die industrie ihre innovationskraft und natürlich der austausch der auch bei der auftaktveranstaltung mich zu kurz kam im direkten gespräch entstehen visionen für morgen das weiß auch tino hackenbruch von der wirtschaftsförderung arbeit sein fazit es war eine rundum gelungene veranstaltung es hat dargestellt wie zukunftsfähig die industrie ist in dementsprechend ist dieser industrie dialog und diese initiative absolut zu begrüßen zum anderen kann man wirklich sagen dass auch das deutsche museum sich hervorragend präsentiert hat denn auch die industrie der zukunft basiert auf der forschung von gestern

Industrie-Initiative Bonn/Rhein-Sieg ist gestartet

Am 1. Februar 2018, 18 bis 21 Uhr war es soweit mit der Industrie-Initiative Bonn/Rhein-Sieg

Auftaktveranstaltung der Industrie-Initiative Bonn/Rhein-Sieg
»Mit der Industrie die Zukunft gestalten«
in Kooperation mit dem Deutschen Museum Bonn und
dem Förderverein »WISSENschaf(f)tSPASS«
im Deutschen Museum Bonn
LINK
Sehr herzlich laden wir Sie zur Auftaktveranstaltung der Industrie-Initiative Bonn/Rhein-Sieg ein. Unter dem Motto »Mit der Industrie die Zukunft gestalten« möchten wir Ihnen vier Themenfelder vorstellen, in denen die Innovationskraft der regionalen Industrie, aber auch die Expertise der regionalen Wissenschaft deutlich wird.

Gemeinsam mit Ihnen möchten wir die zukünftigen gesellschaftlichen Herausforderungen und Lösungsansätze diskutieren. Freuen Sie sich auf anregende Erkenntnisse in den Themenfeldern »Ernährung«, »Umwelt«, »Energie« und »Mobilität« und bringen Sie Ihre Fragen und Anmerkungen in der Podiumsdiskussion ein.

Nach den Impulsvorträgen und der abschließenden Podiumsdiskussion sind Sie herzlich eingeladen, das Gespräch bei einem Imbiss fortzusetzen.

Programm:

17.30 Uhr: Einlass

18.00 Uhr: Begrüßung
Stefan Hagen, Präsident der Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg
Dr. Andrea Niehaus, Leiterin des Deutschen Museums Bonn

18.15 Uhr: Impulsvorträge
• »Mit der Industrie die Zukunft gestalten«
Antonio Casellas, Vorsitzender des Fördervereins »WISSENschaf(f)tSPASS«

• »Zukunft von Ernährung und Landwirtschaft – die Rolle der Industrie«
Professor Dr. Peter Stehle, Dekan der Landwirtschaftlichen Fakultät der Universität Bonn

• »Ressourcen sparen durch innovative, effiziente Umwelttechnologie«
Rolf Kurtsiefer, Geschäftsführer, KMA Umwelttechnik GmbH, Königswinter

• »Energieautark dank Wasserstoff«
Dr. Nils Bornemann, Vice President Advanced Technology,
GKN Sinter Metals Engineering GmbH, Bonn

• »Wie gestalten wir die Zukunft der Mobilität?«
Professor Dr.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing. Günther Schuh Geschäftsführender Direktor des Werkzeugmaschinenlabors WZL der RWTH Aachen und des Fraunhofer-Instituts für Produktionstechnologie IPT CEO e.GO Mobile AG

• 19.30 Uhr: Podiumsdiskussion mit den Referenten
Moderation: Prof. Dr. Stephan Wimmers, IHK Bonn/Rhein-Sieg

20.30 Uhr: Networking mit Imbiss

Auftaktveranstaltung in Deutschen Museum Bonn

Die von der Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg angeregte Industrie-Initiative Bonn/Rhein-Sieg ist heute mit einer öffentlichen Auftaktveranstaltung gestartet. „Mit der Industrie die Zukunft gestalten“ hieß es in Kooperation mit dem Deutschen Museum Bonn und dem Förderverein „WISSEN-schaf(f)tSPASS“ im Deutschen Museum Bonn. Dabei wurden vier Themenfelder Ernährung, Umwelt, Energie und Mobilität vorgestellt, in denen die Innovationskraft der regionalen Industrie, aber auch die Expertise der regionalen Wissenschaft deutlich wurde.

#bcbn18 #GemeinsamBilden #GemeinsamUnternehmen ... Mehr sehenSiehe Weniger

3 Tage vor

WDR Lokalzeit aus Bonn
... Mehr sehenSiehe Weniger

3 Tage vor

mehr erfahren

Keine bevorstehenden Veranstaltungen

mehr erfahren

BarCamp Bonn 2018 #bcbn18 Bonn Popcorn Lounge Alle Videos https://www.youtube.com/c/HakanCengiz/live oder auf Twitter https://twitter.com/Editor_Page ... Mehr sehenSiehe Weniger

Heute geht es weiter mit BarCamp Bonn

Mit Karin von Bonn geht Essen #bcbn18 Bonn bildet am 23.+24. Februar 2018 Freitag: Schwerpunkt Bildung Popcorn Lounge ... Mehr sehenSiehe Weniger

mehr erfahren


Mehr Demokratie wagen in NRW Unternehmen. - Unternehmerische Verantwortung und das demokratische Gemeinwesen in NRW für #Unternehmen. Früher war alles einfacher 🤔– dieser Gedanke könnte heutzutage vielen Managern in den Sinn kommen. Damals bestand die Verantwortung von Unternehmen im Wesentlichen darin, Güter und Dienstleistungen zu produzieren und sich auf die damit unmittelbar verknüpften Aspekte des Wirtschaftens zu konzentrieren. Dabei konnten sich Unternehmen auf rechtliche Bedingungen in zweierlei Hinsicht verlassen: Zum einen erfüllten sie die gesellschaftliche Aufgabe durch die Berücksichtigung geltenden Rechts und zum anderen konnten sie bei Konflikten auf dieses Recht zurückgreifen.

Heute hingegen wird von Unternehmen wesentlich mehr verlangt. Sie erhalten die gesellschaftliche Legitimität 
– ihre Licence to operate – 
nicht mehr allein durch ihre betriebswirtschaftlichen Wertschöpfungsaktivitäten innerhalb des gesetzlichen Rahmens.

Mehr Demokratie wagen in NRW Unternehmen.

Unternehmerische Verantwortung und das demokratisc...

Mehr Demokratie wagen in NRW Unternehmen. - Unternehmerische Verantwortung und das demokratische Gemeinwesen in NRW für #Unternehmen. Früher war alles einfacher 🤔– dieser Gedanke könnte heutzutage vielen Managern in den Sinn kommen. Damals bestand die Verantwortung von Unternehmen im Wesentlichen darin, Güter und Dienstleistungen zu produzieren und sich auf die damit unmittelbar verknüpften Aspekte des Wirtschaftens zu konzentrieren. Dabei konnten sich Unternehmen auf rechtliche Bedingungen in zweierlei Hinsicht verlassen: Zum einen erfüllten sie die gesellschaftliche Aufgabe durch die Berücksichtigung geltenden Rechts und zum anderen konnten sie bei Konflikten auf dieses Recht zurückgreifen.

Heute hingegen wird von Unternehmen wesentlich mehr verlangt. Sie erhalten die gesellschaftliche Legitimität 
– ihre Licence to operate – 
nicht mehr allein durch ihre betriebswirtschaftlichen Wertschöpfungsaktivitäten innerhalb des gesetzlichen Rahmens.

Mehr Demokratie wagen in NRW Unternehmen.

Unternehmerische Verantwortung und das demokratisc...

Der Facebook Newsfeed Algorithmus | Popcorn Lounge - Wir sprechen über

Der Facebook Newsfeed Algorithmus | Popcorn Lounge

Wir sprechen über "Der #Facebook Newsfeed Algorit...

Social Media - aktuelle Themen & Nachrichten - Heute mit den #SocialMedia - aktuelle Themen & Nachrichten von der Popcorn Lounge. Gunnar Sohn aus Bonn und Hakan Cengiz (ich) aus Köln, Deutschland

Themen: Instagram Live Videos, Facebook Sotory für seiten, Facebook Creator App.

Social Media - aktuelle Themen & Nachrichten

Heute mit den #SocialMedia - aktuelle Themen & Nac...

mehr erfahren

Industrie-Initiative IHK Bonn/Rhein-Sieg Startup

Auftaktveranstaltung der Industrie-Initiative Bonn/Rhein-Sieg »Mit der Industrie die Zukunft gestalten« in Kooperation mit dem Deutschen Museum Bonn und dem Förderverein »WISSENschaf(f)tSPASS«
Gunnar Sohn
Gunnar Sohn
Gunnar Sohn (Bonn). Diplom-Volkswirt (FU Berlin). Freiberufler, Livestreamer, Wirtschaftspublizist, Buchautor, Blogger, Medienberater, Moderator und Kolumnist. Leidenschaftlicher Barcamper und Wanderer zwischen den Welten.