parallax background

Gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen | DR. Karoline Rörig

Unterschied Marketing Werbung PR | So eine „Affen-Werbung“
Unterschied Marketing Werbung PR | So eine „Affen-Werbung“
26. Januar 2018
Frauen-Netzwerke – women&work 2018 – Lebensdesign | Melanie Vogel
28. Januar 2018
Gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen | DR. Karoline Rörig

Live Stream Artikel zu gesellschaftliche Verantwortung von unternehmen mit DR. Karoline Rörig und Gunnar Sohn 🎞️▶️✔️🤗
Die Unternehmenspolitik umfasst Maßnahmen und Entscheidungen, die eine Konkretisierung der Unternehmensphilosophie und der Vision darstellen, aber noch relativ abstrakt sind, besonders im Gegensatz zu konkreten Entscheidungen über Produkte oder Fertigungsstätten.

Deutsche, italienische und französische Geschichte im 19. und 20. Jahrhundert
Historischer Vergleich, Nationalismus, Liberalismus, Politische Bildung, Politischer Journalismus und Medien

Arbeitsschwerpunkte von Karoline Rörig

 

Gesellschaftliche und Politische Verantwortung der Unternehmen

Unternehmerische Verantwortung und das demokratische Gemeinwesen #IHKBonn #Bonn

Corporate Social Responsibility (CSR) – Die gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen

Bonn als Hidden Champion der Digitalisierung

125 IHK Bonn Rhein Sieg die Wirtschaft | Bilder und Videos
IHK stellt ihre Festschrift zum 125jährigen Jubiläum vor
Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg feiert in diesem Jahr ihr 125jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass hat die Bonner Historikerin Dr. Barbara Hillen eine Festschrift erarbeitet, die die Geschichte der IHK und der Wirtschaftsregion auf 160 Seiten abbildet.
Im Jahre 1891 wurde die IHK in Bonn gegründet. Damit gehörten Bonn und die umliegenden Kreise zu jenen Regionen im Rheinland, die erst relativ spät zu einer eigenen Kammer gelangten – viele rheinische Kammern entstanden bereits Anfang des 19. Jahrhunderts während der Zeit der napoleonischen Besatzung. Bereits zu ihrem 100-jährigen Jubiläum, also im Jahre 1991, veröffentlichte die IHK eine sehr informative wirtschaftsgeschichtliche Abhandlung des Historikers Helmut Vogt mit dem Titel „Die Wirtschaftsregion Bonn/Rhein-Sieg im Industriezeitalter“ als Festschrift. In der Fortschreibung der Wirtschafts- und Kammergeschichte hat Hillen daher die ersten 100 Jahren nicht so ausführlich abgehandelt. „Der Fokus von Frau Dr. Hillen lag deutlich stärker auf den letzten 25 Jahren, die insbesondere für Bonn, aber auch für den Rhein-Sieg-Kreis einen erheblichen Strukturwandel bedeutet haben“, sagte IHK-Präsident Wolfgang Grießl bei der Vorstellung der Festschrift: !Wir freuen uns, mit dem vorliegenden Werk einen Rückblick auf 125 Jahre Geschichte der Region und der IHK sowie einen kleinen Ausblick auf die Zukunft geben zu können.

Die freiwillige Wahrnehmung sozialer und ökologischer Verantwortung durch Untenehmen wird Corporate Social Responsibility (CSR) genannt. Das neue soziale Gewissen von Unternehmen hat in den letzten Jahren einen Aufschwung erlebt. Vor allem, weil die Öffentlichkeit, die Kunden und auch Investoren von Unternehmen verantwortungsbewusstes Handeln und nachhaltige Lösungen erwarten.

CSR Germany – deutsche Unternehmen tragen gesellschaftliche Verantwortung. Dieses Internetportal der vier Spitzenorganisationen der deutschen Wirtschaft – BDA, BDI, DIHK und ZDH – zeigt das umfassende gesellschaftliche Engagement der Unternehmen, schafft ein Netzwerk und fördert den Erfahrungsaustausch.

Was ist Corporate Social Responsibility

Der Begriff Corporate Social Responsibility (CSR) bzw. Unternehmerische Gesellschaftsverantwortung (oft auch als Unternehmerische Sozialverantwortung bezeichnet) umschreibt den freiwilligen Beitrag der Wirtschaft zu einer nachhaltigen Entwicklung, der über die gesetzlichen Forderungen hinausgeht. CSR steht für verantwortliches unternehmerisches Handeln in der eigentlichen Geschäftstätigkeit (Markt), über ökologisch relevante Aspekte (Umwelt) bis hin zu den Beziehungen mit Mitarbeitern (Arbeitsplatz) und dem Austausch mit den relevanten Anspruchs- bzw. Interessengruppen (Stakeholdern).

Die Veranstaltung zur „Unternehmerische Verantwortung und das demokratische Gemeinwesen“

Die IHK Bonn/Rhein-Sieg und das CSR Kompetenzzentrum Rheinland laden zur Veranstaltung:

Früher war alles einfacher 🤔– dieser Gedanke könnte heutzutage vielen Managern in den Sinn kommen. Damals bestand die Verantwortung von Unternehmen im Wesentlichen darin, Güter und Dienstleistungen zu produzieren und sich auf die damit unmittelbar verknüpften Aspekte des Wirtschaftens zu konzentrieren. Dabei konnten sich Unternehmen auf rechtliche Bedingungen in zweierlei Hinsicht verlassen: Zum einen erfüllten sie die gesellschaftliche Aufgabe durch die Berücksichtigung geltenden Rechts und zum anderen konnten sie bei Konflikten auf dieses Recht zurückgreifen.

Heute hingegen wird von Unternehmen wesentlich mehr verlangt. Sie erhalten die gesellschaftliche Legitimität
– ihre Licence to operate –
nicht mehr allein durch ihre betriebswirtschaftlichen Wertschöpfungsaktivitäten innerhalb des gesetzlichen Rahmens.

Herausforderungen, Chancen und Perspektiven für die #Wirtschaft und Politische Bildung“ ein. Podiumsdiskussion und Publikumsgespräch zum #politischen Neujahr 2018 finden am Donnerstag, 1. Februar, 2018, 18 Uhr, in der IHK Bonn Rhein/Sieg, Bonner Talweg 17, 53113 Bonn, statt – mit anschließendem Empfang und Get-Together.
Unter der Moderation von Dr. Karoline Rörig, Bonn, diskutieren:

Daniel Kraft ( Bundeszentrale für politische Bildung (bpb), Leiter Stabsstelle Kommunikation),
Dr. Ulrike Hospes ( Konrad-Adenauer-Stiftung, Leiterin Büro Bundesstadt Bonn, Germany),
Martin Pfafferott ( Friedrich-Ebert-Stiftung, Landesbüro NRW) und
Stephan Multhaupt ( Partner deep white, Bonn, und CSR-Botschafter des CSR-Kompetenzzentrums).

Zum Auftakt des Neuen Jahres analysieren und diskutieren Vertreter der politischen Bildung den Zustand und die Zukunft des demokratischen Gemeinwesens in der Bundesrepublik. Angesichts der vielfältigen nationalen Problemlagen und globalen Herausforderungen, der damit verbundenen Verunsicherungen und eines grassierenden Populismus stellt sich allen voran die Frage nach den in unserem Gemeinwesen geteilten Grundwerten, Idealen und Zukunftsvisionen und deren Vermittlung. Einen Ausgleich zwischen den vielfältigen Interessen innerhalb der Gesellschaft zu schaffen und für die Gemeinschaft tragfähige Kompromisse zu finden, das ist die Aufgabe der Politik. Doch agiert diese nicht losgelöst von der Gesellschaft. Insbesondere Unternehmen als Motoren und Rückgrat unserer Wirtschaft sind gefragt, sich in den Diskurs einzubringen. Mit der Veranstaltung sollen neue Impulse gesetzt, gemeinsame Handlungsfelder von Unternehmen und politischer Bildung aufgetan und innovative Formen der Auseinandersetzung mit den politischen Kontexten, Grundlagen und Bedingungen des unternehmerischen Handelns gefunden werden. Mit unserem Podium findet ein Erfahrungs- und Ideenaustausch statt.

Nähere Informationen zur Anmeldung erhalten Sie bei Julia Hoffmann (hoffmann@bonn.ihk.de).

 

Weitere Infos für : Gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen | bpb eurotopics.net | fluter.de | hanisauland.de | apuz | izpb | deutschlandarchiv RSS | Newsletter Die bpb | Presse | Kontakt | Partner 
http://www.eurotopics.nethttp://www.fluter.dehttp://www.hanisauland.dehttp://sicherheitspolitik.bpb.de/index.phphttp://www.aktive-buergerschaft.de/vab/http://www.aktive-buergerschaft.de/vab/http://m.bpb.dehttp://www.17juni53.dehttp://www.chotzen.dehttp://www.chronik-der-mauer.dehttp://www.jugendopposition.de/http://www.kinofenster.dehttp://www.spielbar.dehttp://www.wir-waren-so-frei.de/

+++Die Fashion Revolution Week vom 23. April bis 29. April 2018+++

Für eine faire, sichere, nachhaltige und transparente Modeindustrie. Unter dem Hashtag #whomademyclothes kann sich jeder beteiligen.

Weitere Informationen zur Aktionswoche und Teilnahme unter: www.fashionrevolution.org
... Mehr sehenSiehe Weniger

4 Tage vor

#CSR Botschafter Wilfried Thünker berichtet über CSR Projekte in der Region #Bonn/Rhein-Sieg. #csrkompetenzzentrum ... Mehr sehenSiehe Weniger

7 Tage vor

#CSR Botschafter Wilfried Thünker darüber, was CSR Unternehmen eigentlich bringt. #csrkompetenzzentrum ... Mehr sehenSiehe Weniger

2 Wochen vor

mehr erfahren

Keine bevorstehenden Veranstaltungen

mehr erfahren

Futurism

1 Tag vor

Waldemar Dück

Hallo Hakan, ich suche jemanden der mir einen Text für meine Home Page schreibt....kannst du mir einen Tipp geben wo ich danach suchen kann? LG: Dück Waldemar ... Mehr sehenSiehe Weniger

Auf Facebook Kommentieren

Ich habe sehr viele Ghostwriter in meinem Netzwerk hier eins DR. Norbert Q. Engelen. LG ✔️🍿. Für SEO Tips und Tricks biete ich auch Workshops an, Texte sollen auch gefunden werden! Sorry wegen der späten Antwort wir hatten ein BarCamp. photos.app.goo.gl/ehwh7NrNxZyecwEy1

war wieder toll mit euch mehr unter:
http://wirtschaft-anzeiger.de/industrie4.0/bilder-und-videos-von-barcamp-bonn-2018-bonn-bildet/
Morgen live vom BarCamp Bonn in der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
mehr erfahren


Morgen bei der Popcorn Lounge. Tehma:

Morgen bei der Popcorn Lounge. Tehma: "mit Koaliti...

Erneuerbare Energien weltweit | Africa GreenTec - Africa GreenTec ist ein Social Business, das sich für Bildung, bezahlbaren, erneuerbaren Strom, sauberes und gesunde Nahrung einsetzt. Mit dem Emissionserlös finanziert Africa GreenTec die Lieferung und Installation von mobilen Solarcontainern in Mali und ermöglicht damit bis zu 250.000 Menschen Zugang zu sauberer, günstiger und zuverlässiger Energie. Africa GreenTec ist damit derzeit der einzige Privatinvestor aus Deutschland

Erneuerbare Energien weltweit | Africa GreenTec

Africa GreenTec ist ein Social Business, das sich ...

Braucht Deutschland einen #Digitalminister ? | Petition Deutsche Wirtschaft - Die Deutschen wünschen sich von der neuen Regierung einen höheren Stellenwert für das Thema Digitalisierung. Eine Petition soll dies bekräftigen. Entgegen früheren Versprechen soll auch diesmal keinen Digitalminister geben. Das ruft den Widerstand der deutschen Wirtschaft hervor. Wirtschaftsverbände fordern ein eigenständiges Digitalministerium, damit Deutschland bei der Digitalisierung aufholen kann.
Mit einer Petition wollen verschiedene Branchenverbände Deutschlands einen Bundesminister für Digitales von der Bundesregierung fordern.Click To Tweet

Morgen Sondersendung in der Popcorn Lounge mit:🍿 → Digital Nachrichten Deutschland aktuell | Facebook Live Event
Gast: Klemens Skibicki 🤗
Moderation: Gunnar Sohn 👌
Regie: Hakan Cengiz 🎞️
Thema: Dringend gesucht: → Digitalminister (m/w), gerne mit Digitalkompetenz.🤣

Braucht Deutschland einen #Digitalminister ? | Petition Deutsche Wirtschaft

Die Deutschen wünschen sich von der neuen Regieru...

Workshop WordPress Seminare-Kurse nähe Köln Bonn | Fotografie - Besonders Interessant für Fotografin Fotograf
Buchung durch Messenager.

1: Hintergründe zu WordPress und Einrichtung

Wissenswertes zur Entwicklung von WordPress, Gründe warum inzwischen über 28% Webseiten des Internets auf WordPress basieren, was es bei der Installation von WordPress zu beachten gibt ...
mehr aud diesm event: https://www.facebook.com/events/584993855176150/

Workshop WordPress Seminare-Kurse nähe Köln Bonn | Fotografie

Besonders Interessant für Fotografin Fotograf Buc...

Troisdorfer Karnevalszug 2018 | The Story - Die große Karnevals-Story aus Troisdorf incl. Sonntagszug
Karnevalszug Stadt Troisdorf 2018 | Karnevalszug Troisdorf-Zentrum
Troisdorfs jecker Karnevalszoch 2018: De Zoch kütt - Troisdorf dreimol alaaf!
Jo et ess wohr, d’r Troisdorfer Fastelovend weed 140 Johr

Troisdorfer Karnevalszug 2018 | The Story

Die große Karnevals-Story aus Troisdorf incl. Son...

mehr erfahren

Gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmenhttp://wirtschaft-anzeiger.de/wp-content/uploads/2018/01/Gesellschaftliche-und-Politische-Verantwortung-der-Unternehmen.jpg
Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg
Bonner Talweg 17, 53113BonnNRW
Bussines
12EUR20
1EUR

Gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen

Hakan Cengiz
Hakan Cengiz
Ich bin der, der es mit Suchmaschinen aufgenommen hat