parallax background

Braucht Deutschland einen Digitalminister? | Petition Deutsche Wirtschaft

IHK Bonn Wirtschaft Anzeiger
Die Rolle der IHK und CSR in der Sozialen Marktwirtschaft
13. Februar 2018
Strom Photovoltaik aus erneuerbaren Energien Africa GreenTec
Deutlich mehr Strom Photovoltaik aus erneuerbaren Energien | Africa GreenTec
17. Februar 2018
Braucht Deutschland einen Digitalminister? | Petition Deutsche Wirtschaft

Die Deutschen wünschen sich von der neuen Regierung einen höheren Stellenwert für das Thema Digitalisierung. Eine Petition soll dies bekräftigen. Entgegen früheren Versprechen soll auch diesmal keinen Digitalminister geben. Das ruft den Widerstand der deutschen Wirtschaft hervor. Wirtschaftsverbände fordern ein eigenständiges Digitalministerium, damit Deutschland bei der Digitalisierung aufholen kann.

Mit einer Petition wollen verschiedene Branchenverbände Deutschlands einen Bundesminister für Digitales von der Bundesregierung fordern.Click To Tweet

Morgen Sondersendung in der Popcorn Lounge mit:🍿Digital Nachrichten Deutschland aktuell | Facebook Live Event
Gast: Klemens Skibicki 🤗
Moderation: Gunnar Sohn 👌
Regie: Hakan Cengiz 🎞️
Thema: Dringend gesucht: → Digitalminister (m/w), gerne mit Digitalkompetenz.🤣
Live auf : https://www.youtube.com/c/HakanCengiz/live
Twitter: Editor-Page
Zum mit diskutieren: https://www.youtube.com/watch?v=CP_YrXtm7sY

Dringend gesucht: → Digitalminister (m/w), gerne mit Digitalkompetenz. | Live Sendung

Braucht Deutschland einen Digitalminister? | Petition Deutsche Wirtschaft

Sondersendung in der Popcorn Lounge

Mehr zu: Kritik an der GroKo – Deutsche Wirtschaft fordert vehement einen Digitalminister

Die Deutschen wünschen sich von der neuen Regierung einen höheren Stellenwert für das Thema Digitalisierung. Eine Petition soll dies bekräftigen.

Mehrere Wirtschaftsverbände haben eine Petition für ein eigenes Digitalministerium in der künftigen Bundesregierung gestartet. Wie der Bundesverband Deutsche Start-ups mitteilte, unterstützten unter anderem der Digitalverband Bitkom sowie der Bundesverband mittelständische Wirtschaft die Petition. Die Initiatoren wiesen zudem auf eine Umfrage des Instituts Civey hin, der zufolge sich 77, 7 Prozent der Deutschen einen „deutlich höheren Stellenwert für das Thema Digitalisierung“ wünschen. Trotz schlechter Erfahrungen aus den vergangenen vier Jahren plane die große Koalition ein „Weiter so“, kritisieren die Initiatoren auf der Internetseite zur Petition, digitalministerium.

Was würdet ihr ändern, wenn ihr Digitalminister wärt?

Was würdet ihr ändern, wenn ihr Digitalminister wärt?Die Digitalisierung werde wie gehabt auf vier Ministerien aufgeteilt, so bestehe die Gefahr, dass das Thema verschlafen werde. Schulen, Universitäten und Verwaltung steckten noch in der „Kreidezeit“ fest, es gebe keine international wettbewerbsfähigen Rahmenbedingungen für die Wirtschaft. „Wir drohen endgültig den Anschluss zu verlieren, mit fatalen Folgen für Arbeit, Wohlstand und sozialen Frieden“, warnen die Verfasser der Petition. Im Koalitionsvertrag werden zwar viele und auch konkrete Ziele zur Digitalisierung genannt. So soll etwa künftig nur noch der Bau von Glasfaser-Leitungen öffentlich gefördert werden. Ein Digitalminister oder -koordinator im Kanzleramt ist allerdings bisher nicht vorgesehen.

Braucht Deutschland einen Digitalminister? | Petition Deutsche Wirtschafthttp://wirtschaft-anzeiger.de/wp-content/uploads/2018/02/Braucht-Deutschland-einen-Digitalminister01-243x146.jpg
Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg
Bonner Talweg 17, 53113BonnNRW
Bussines
EUR20
EUR

Braucht Deutschland einen Digitalminister? | Petition Deutsche Wirtschaft

Hakan Cengiz
Hakan Cengiz
Ich bin der, der es mit Suchmaschinen aufgenommen hat